Tobias Tietze

Gitarre

©

geboren

in Deutschland

aufgewachsen in

Deutschland

eigene Biographie

Tobias Tietze schloss sein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Olaf van Gonnissen und Heiko Ossig 2017 ab. Schon während dieses Studiums widmete er sich intensiv der Alten Musik. Hieraus resultierte u.a. sein Mitwirken bei Opernproduktionen an der opera stabile in Hamburg und Zusammenarbeiten mit dem Bachorchester Mainz, den Symphonikern Hamburg und der HansePhilharmonie Hamburg. Seine Bearbeitungen von Scarlatti-Sonaten wurden 2016 beim Trekel Musikverlag veröffentlicht.

Seit Oktober 2017 studiert Tobias Laute bei Prof. Joachim Held an der Hochschule für Künste Bremen und ist fester Bestandteil der Ensembles I Zefirelli und La Protezione della Musica. Mit letzterem nahm er 2018 eine CD mit Kantaten von Graupner und Telemann und 2019 die Matthäus-Passion von J. C. Kieling auf.

Als Continuo-Spieler ist Tobias an verschiedenen Opernhäusern aktiv, zuletzt an der Oper Kiel, dem Oldenburger Staatstheater, der Staatsoper Hamburg und dem Staatstheater Stuttgart.

Ensemble


Blockflöte-Gitarre