Mercan Demirkanli

Querflöte

©

geboren

1998 in Istanbul

aufgewachsen in

der Türkei

eigene Biographie

Mercan Demirkanli wurde am 24. Mai 1998 in Istanbul geboren. Von 2007 bis 2016 hat sie bei Prof. Uludere am staatlichen Konservatorium Istanbul "Mimar Sinan Güzel Sanatlar Üniversitesi Devlet Konservatuvari" Flöte studiert.

Sie hat 2009 beim Bulgarien internationalen Wettbewerb Junger Virtuosen den 2. Preis, 2011 beim Internationalen Flötenwettbewerb Izmir den 2. Preis, 2012 beim Internationalen Flötenwettbewerb Izmir den 1. Preis und 2014 beim Wettbewerb Monaco Flautissimo den 2. Preis gewonnen.

Sie nahm an den Meisterkursen von Sir James Galway, Maxence Larrieu, Philippe Bernold, Davide Formisano, Felix Renggli, Juergen Franz, Gergely Ittzés, Robert Winn, Lidya Oshavkova, Yossi Arnheim, Moshe Epstein, Bülent Evcil, Sibel Kumru Pensel und Gülsen Tatu aktiv teil. Mit 14 Jahren hat sie ihr erstes Solokonzert mit dem Jugendorchester Mimar Sinan unter der Leitung von Erhan Torlular gegeben.

Sie hat Solo und Orchester Konzerte im CRR Konzert Saal, Nationale Schlösser, Notre Dame De Sion, Notre Dame du Rosarie, Elbphilharmonie, Shenzhen Konzert Saal, NDR Hamburg, NDR Hannover und in vielen anderen Konzertsälen gegeben. Sie hat im Mimar Sinan Sinfonieorchester, Istanbul Staatlichen Sinfonieorchester, HfMT Sinfonieorchester, NDR Jugendsinfonieorchester und als Solo Flöte im Neue Philharmonic Hamburg anlässlich der China Tournee gespielt.

Sie studiert gerade in der HfMT Hamburg, in der Klasse von Prof. Westlund.

Ensemble


Querflöte-Violine-Viola