Artem Burmistrov

Posaune

Music shows man the greatness of the opportunities that exist in his mind. (Ralph Waldo Emerson)
©

geboren

1998 in Klin, Russland

aufgewachsen in

Kaliningrad

aktuelle Preise

2018 - 3. Preis Internationaler "Severnaya rapsodiya» Wettbewerb Cherepovets
2018 - 3. Preis Internationaler Wettbewerb in Kaliningrad, Russland
2017 - 1. Preis Regionaler Wettbewerb in Kaliningrad
2017 - 3. Preis Internationaler "Serebryanyye zvuki" Wettbewerb in Petrozavodsk, Russland
2017 - 3. Preis "Madrid International Music Competition" Madrid, Spanien
2014 - 3. Preis Internationaler "Serebryanyye zvuki" Wettbewerb in Petrozavodsk
2014 - 2. Preis Musikfestival "Die Welt der russischen Romanze" in Kaliningrad

eigene Biographie

Artem Burmistrov wurde im April 1998 in Klin, Russland geboren. Im Alter von 11 Jahren hat er an der Frédéric Chopin- Kunstschule in Kaliningrad sein Musikstudium begonnen. Er hat mit der Flöte und mit der Klarinette angefangen zu studieren. Im Alter von 14 Jahren hat er beschlossen, Posaune anfangen zu spielen und mit diesem Instrument sein Studium fortzusetzen.

Im Jahr 2015 hat er die Frédéric Chopin-Kunstschule mit Auszeichnung abgeschlossen und hat weiterhin am Kaliningrader Regionalen S.W. Rachmaninov Musik-Kolleg studiert. Im Jahr 2019 hat er sein Studium dort mit Auszeichnung abgeschlossen und seit April 2019 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Jamie Williams. Während des Studiums hat er an mehreren Meisterkursen und Wettbewerben teilgenommen.

Er hat auch bei der Kaliningrader Regionalen Philharmonie, mit dem Lied- und Tanz-Ensemble der baltischen Flotte und mit dem Blechbläser Ensemble in der Ev.-Luth. Kirche in Kaliningrad gearbeitet und er hat einige Orchesterprojekte mit der Neuen Philharmonie Berlin gespielt. Seit Februar 2020 ist er Stipendiat von Live Music Now Hamburg (LMN-Hamburg) und seit April 2020 von der Horst-Rahe-Stiftung.

Ensemble


Trio Festivo